Impressum

Jeder soll die Möglichkeit haben, seine gewĂŒnschten Leistungen und Informationen im Internet leicht und einfach zu erreichen. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen Sie direkt zu informieren und Ihnen unsere Angebote und Leistungen einfach und klar zugĂ€nglich zu machen.

Als Endverbraucher und Unternehmer haben Sie das unverĂ€ußerliche Recht, dass mit Ihren Daten rechtskonform und darĂŒber hinaus sorgsam umgegangen wird. Diese Rechte und Pflichten werden gemeimhin auf das Wort Datenschutz reduziert. Dieser Begriff greift jedoch zu kurz. Denn hierbei geht es um den Schutz von Menschen. Daher gibt es ein BedĂŒrfnis nach Informationen und AufklĂ€rung ĂŒber Ihre Daten und wie wir damit umgehen.

Im Folgenden möchten wir Sie ĂŒber die Vorkehrungen informieren, die wir zum Schutz Ihrer an uns ĂŒbermittelten Daten getroffen haben. Außerdem möchten wir Sie darĂŒber informieren, welche Daten wir erheben, wie wir diese Daten speichern und wie wir sie verarbeiten.

Hinweis: Alle Angebote der Laurens Kultschytzky richten sich an Endverbraucher und Unternehmer.

Wer sind wir?

Laurens Kultschytzky
Lauri Kult e.K.
Tengstraße, 20
80798 MĂŒnchen
office@lauri-kult.de

Wer ist bei uns fĂŒr den Datenschutz verantwortlich?

Bei uns ist jeder fĂŒr das Thema Datenschutz verantwortlich.

Was geschieht bei der rein informatorischen Nutzung der Internetseite?

Wenn Sie unsere Internetseite rein informatorisch nutzen, also wenn Sie sich als Nutzer weder registrieren noch anderweitig Informationen ĂŒbermitteln, erheben wir folgende Daten von Ihnen: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils ĂŒbertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen OberflĂ€che, Sprache und Version der Browsersoftware. Wir erhalten diese Daten ĂŒber Cookies und direkt von Ihrem Browser. Zweck dieser Verarbeitung ist die Bereitstellung unserer Internetseite sowie die statistische Auswertung.

Rechtsgrundlage hierfĂŒr ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Die vorgenannten Zwecke sind in unserem Interesse. Soweit wir Cookies einsetzen, verweisen wir auf unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie und in welchem Umfang setzen wir Cookies auf unserer Webseite ein?“.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle fĂŒr die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Laurens Kultschytzky
Lauri Kult e.K.
Tengstraße, 20
80798 MĂŒnchen
office@lauri-kult.de

Verantwortliche Stelle ist die natĂŒrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Informatorische Nutzung unserer Internetseite

Datenkategorien

Im Rahmen der informatorischen Nutzung unserer Internetseite verarbeiten wir die folgenden Daten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils ĂŒbertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen OberflĂ€che, Sprache und Version der Browsersoftware.

Sofern Sie ĂŒber einen Link zu uns kommen, den Sie von einem unserer Empfehlungsgeber aus unserem Partnerprogramm (Affiliate) erhalten haben verarbeiten wir die Affiliate-ID (Cookie).

Quellen

Diese Daten erhalten wir direkt von Ihrem Browser und ggf. ĂŒber Cookies.

Zwecke

Die Erhebung dieser Daten ermöglicht den Besuch unserer Internetseite und ggf. die ErfĂŒllung unserer Verpflichtungen im Partnerprogramm sowie die werbliche Ansprache.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den Besuch unserer Seite erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO

Registrierung zur Nutzung des internen Bereichs

Datenkategorien

Im Rahmen der der Registrierung zum und der Nutzung des internen Bereichs unserer Internetseite werden folgende Daten fĂŒr Ihren Vertragspartner Digistore24 GmbH und/oder Laurens Kultschytzky verarbeitet:
Pflichtfelder ➔ Vorname, Nachname, E-Mail, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land, Telefonnummer, Zahlungsdaten

freiwillige Felder ➔ Telefonnummer, Gutscheincode

Nach Registrierung werden ihre kompletten Handlungen im internen Bereich als Weisungen dokumentiert.

Quellen

Ihre Eingaben im Registrierungsbereich

Zwecke

Anbahnung und DurchfĂŒhrung des VertragsverhĂ€ltnisses

Speicherungsdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald Digistore24 und/oder Laurens Kultschytzky dies anordnet.

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO
Anmerkung: Auftragsverarbeitung mit DigiStore gem. Artikel 28 DSGVO

Newsletteranmeldung

Datenkategorien

Im Rahmen der Newsletteranmeldung und Newsletterauslieferung verarbeiten wir die folgenden Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse bei der Eintragung, Datum und Uhrzeit der Eintragung, IP-Adresse bei der BestĂ€tigung, Datum und Uhrzeit der BestĂ€tigung, Bounce-Status, Referrer (URL der Eintragung), IP-Adresse bei der Abmeldung, Datum und Uhrzeit der Abmeldung, Vor- und Nachname, SMS: Handynummer, Eintragungsdatum und –uhrzeit, Austragungsdatum und –uhrzeit, SMS-Status, vgl. ergĂ€nzend unsere AusfĂŒhrungen unter „Was geschieht bei unserem Newsletter mit Ihren Daten?“

Quellen

Diese Daten erhalten wir direkt von Ihnen

Zwecke

Werbung, Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO (Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung fĂŒr die Zukunft widerrufen.)

Webinaranmeldung

Datenkategorien

Im Rahmen der Webinaranmeldung und Webinarauslieferung verarbeiten wir die folgenden Daten: E-Mail-Adresse und sofern Sie ĂŒber einen Link zu uns kommen, den Sie von einem unserer Empfehlungsgeber aus unserem Partnerprogramm (Affiliate) erhalten haben ➔ Affiliate-ID (Cookie).

WĂ€hrend der Auslieferung taggen wir Ihre Anwesenheit und informieren Sie bei Abwesenheit ggf. ĂŒber die Möglichkeit, in das Webinar noch einzusteigen.

Bitte lesen Sie auch unsere ErklĂ€rung unter „Wie und in welchem Umfang nutzen wir Ihre Daten bei unserem Webinar?“

Quellen

Ihre Angaben im Kontaktfeld

Zwecke

Die Kontaktaufnahme mit Ihnen, ggf. Anbahnung eines VertragsverhÀltnisses

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO

Abschluß eines Informationsvertrages

Datenkategorien

Sofern Sie mit uns einen Informationsvertrag schließen, nach dem wir verpflichtet sind, Ihnen regelmĂ€ĂŸig Schulungsinhalte und vergleichbare Informationen zukommen zu lassen verarbeiten wir die folgenden Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse bei der Eintragung, Datum und Uhrzeit der Eintragung, IP-Adresse bei der BestĂ€tigung, Datum und Uhrzeit der BestĂ€tigung, Bounce-Status, Referrer (URL der Eintragung), IP-Adresse bei der Abmeldung, Datum und Uhrzeit der Abmeldung, Vor- und Nachname, SMS: Handynummer, Eintragungsdatum und –uhrzeit, Austragungsdatum und –uhrzeit, SMS-Status,

Bitte lesen Sie auch ergĂ€nzend unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie und in welchem Umfang nutzen wir Ihre Daten bei der ErfĂŒllung des Informationsvertrages?“

Quellen

Ihre Angaben im Rahmen des Zustandekommens des Informationsvertrages

Zwecke

Die ErfĂŒllung des Informationsvertrages

Speicherungsdauer

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO

Google Analytics

Datenkategorien

Google Analytics, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir Google Analytics ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Social-Media-Plug-in „Facebook“

Datenkategorien

Social-Media-Plug-in „Facebook“, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter: „Wie setzen wir Social-Media-Plug-ins ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten soweit uns möglich und sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Social-Media-Plug-in „Google+“

Datenkategorien

Social-Media-Plug-in „Google+“, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter: „Wie setzen wir Social-Media-Plug-ins ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Social-Media-Plug-in „XING“

Datenkategorien

Social-Media-Plug-in „XING“, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter: „Wie setzen wir Social-Media-Plug-ins ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Social-Media-Plug-in „LinkedIn“

Datenkategorien

Social-Media-Plug-in „LinkedIn“, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter: „Wie setzen wir Social-Media-Plug-ins ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

YouTube

Datenkategorien

YouTube, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter: „Wie setzen wir YouTube ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Google Adwords Conversion

Datenkategorien

Google Adwords Conversion, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir die Google Adwords Conversion ein“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Google Remarketing

Datenkategorien

Google Remarketing, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir Google Remarketing ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

DoubleClick by Google

Datenkategorien

DoubleClick by Google, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen DoubleClick by Google ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. a/b DSGVO

Facebook Custom Audiences

Datenkategorien

Facebook Custom Audiences, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen Facebook Custom Audiences ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Rechtsgrundlage

Artikel 6 Absatz 1 lit. a/b DSGVO

A/B-Testing

Datenkategorien

A/B-Testing, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir A/B-Testing ein?“ (auch mit Blick auf Quellen, Zwecke, Speicherungsdauer)

Quellen

Ihr Besucherverhalten auf unserer Internetseite, Cookies

Zwecke

Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Internetseite.

Speicherungsdauer

Wir löschen die Daten, sobald sie nicht mehr fĂŒr den links genannten Zweck erforderlich sind oder bis Sie deren Löschung verlangen, je nachdem was frĂŒher geschieht.

Was geschieht bei der rein informatorischen Nutzung der Internetseite?

Wenn Sie unsere Internetseite rein informatorisch nutzen, also wenn Sie sich als Nutzer weder registrieren noch anderweitig Informationen ĂŒbermitteln, erheben wir folgende Daten von Ihnen IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils ĂŒbertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen OberflĂ€che, Sprache und Version der Browsersoftware. Sofern Sie ĂŒber einen Link zu uns kommen, den Sie von einem unserer Empfehlungsgeber aus unserem Partnerprogramm (Affiliate) erhalten haben verarbeiten wir die Affiliate-ID (Cookie). Wir erhalten diese Daten ĂŒber Cookies und direkt von Ihrem Browser. Zweck dieser Verarbeitung ist die Bereitstellung unserer Internetseite sowie die statistische Auswertung. Rechtsgrundlage hierfĂŒr ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Die vorgenannten Zwecke sind in unserem Interesse. Soweit wir Cookies einsetzen, verweisen wir auf unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie und in welchem Umfang setzen wir Cookies auf unserer Webseite ein?“.

Wie setzen wir Cookies auf dieser Internetseite ein?

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nĂ€chsten Besuch wiederzuerkennen.

Weiterhin werden bei Nutzung der Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausfĂŒhren oder Viren auf Ihren Computer ĂŒbertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Cookies werden spĂ€testens bei Ablauf der nachgenannten Frist gelöscht: 365 Tage.

Was geschieht bei Nutzung unseres Kontaktfeldes?

Wenn Sie ĂŒber unser Kontaktfeld mit uns kommunizieren, erheben wir dabei die folgenden Daten: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Website, Handynummer, Telefonnummer, Betreff, Nachricht. Die GrĂŒnde der Kontaktaufnahme kennen nur Sie; die Reaktion hierauf beschreibt sogleich den Zweck der Verarbeitung. Soweit es um ein konkretes SchuldverhĂ€ltnis, sei es im Zusammenhang mit der Anbahnung, DurchfĂŒhrung oder Beendigung, geht, ist die Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. In diesem Fall speichern wir die Daten bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. In allen anderen FĂ€llen ist die Rechtsgrundlage Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Die Kommunikation außerhalb eines SchuldverhĂ€ltnisses ist in unserem beiderseitigen Interesse. Wir speichern Ihre Daten, bis der aus dem berechtigten Interesse herrĂŒhrende Zweck erfĂŒllt ist.

Was geschieht bei Registrierung zum und Nutzung des internen Bereichs?

Im Rahmen der Registrierung zum und der Nutzung des internen Bereichs unserer Internetseite werden folgende Daten fĂŒr Ihren Vertragspartner Digistore24 GmbH verarbeitet: Pflichtfelder: Vorname, Nachname, E-Mail, Straße, Hausnummer, PLZ, Stadt, Land, Telefonnummer, Zahlungsdaten, freiwillige Felder: Telefonnummer, Gutscheincode, Nach Registrierung werden ihre kompletten Handlungen im internen Bereich als Weisungen dokumentiert. Innerhalb des internen Bereichs registrieren wir Ihre Handlungen, soweit dies erforderlich zur Bereitstellung des hiermit verfolgten SchuldverhĂ€ltnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. Wir speichern die Daten bis zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

Was geschieht bei der Verarbeitung von Kunden- und Vertragsdaten?

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie fĂŒr die BegrĂŒndung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des RechtsverhĂ€ltnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten ĂŒber die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der GeschĂ€ftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberĂŒhrt.

Was geschieht bei DatenĂŒbermittlung durch Vertragsschluss ĂŒber unseren Onlineshop sowie Warenversand?

Wir ĂŒbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an die mit der Lieferung der Ware betrauten Unternehmen oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrĂŒcklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrĂŒckliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Was geschieht bei DatenĂŒbermittlung durch Vertragsschluss fĂŒr Dienstleistungen und digitale Inhalte?

Wir ĂŒbermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut und/oder den Dienstleister der mit der Auslieferung von Daten aus der Vertragsabwicklung beauftragt wird.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrĂŒcklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrĂŒckliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage fĂŒr die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur ErfĂŒllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Was geschieht bei unserem Newsletter mit Ihren Daten?

1. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie ĂŒber unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der EinwilligungserklĂ€rung benannt. Rechtsgrundlage ist dann Ihre Einwilligung gemĂ€ĂŸ Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Wir speichern die Daten bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

2. FĂŒr die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um BestĂ€tigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wĂŒnschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 48 Stunden bestĂ€tigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. DarĂŒber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und BestĂ€tigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklĂ€ren zu können.

3. Im Rahmen der Newsletteranmeldung und Newsletterauslieferung verarbeiten wir die folgenden Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse bei der Eintragung, Datum und Uhrzeit der Eintragung, IP-Adresse bei der BestĂ€tigung, Datum und Uhrzeit der BestĂ€tigung, Bounce-Status, Referrer (URL der Eintragung), IP-Adresse bei der Abmeldung, Datum und Uhrzeit der Abmeldung, Vor- und Nachname, SMS: Handynummer, Eintragungsdatum und –uhrzeit, Austragungsdatum und –uhrzeit, SMS-Status.

4. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an office@lauri-kult.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklĂ€ren.

5. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. FĂŒr diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. FĂŒr die Auswertungen verknĂŒpfen wir die in Absatz 3 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID. Auch im Newsletter erhaltene Links enthalten diese ID. Mit den so gewonnen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Dabei erfassen wir, wann Sie unsere Newsletter lesen, welche Links Sie in diesen anklicken und folgern daraus Ihre persönlichen Interessen. Diese Daten verknĂŒpfen wir mit von Ihnen auf unserer Website getĂ€tigten Handlungen. Sie können diesem Tracking jederzeit widersprechen, indem Sie den gesonderten Link, der in jeder E-Mail bereitgestellt wird, anklicken oder uns ĂŒber einen anderen Kontaktweg informieren. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Ein solches Tracking ist zudem nicht möglich, wenn Sie in Ihrem E-Mail-Programm die Anzeige von Bildern standardmĂ€ĂŸig deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht vollstĂ€ndig angezeigt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie die Bilder manuell anzeigen lassen, erfolgt das oben genannte Tracking.

Wie setzen wir Klick-Tipp ein?

1. Wir setzen Klick-Tipp ein. Anbieter von Klick-Tipp ist die KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ, Vereinigtes Königreich (fortan: Klick-Tipp). NĂ€here Informationen zum Thema Datenschutz bei Klick-Tipp finden Sie unter https://www.klick-tipp.com/datenschutzerklĂ€rung. Über die Einsatzmöglichkeiten und die Art der Verarbeitung Ihrer Daten erfahren Sie ergĂ€nzend etwas unter https://www.klick-tipp.com/handbuch.

2. Unsere Vertragspartnerin, die Digistore24 GmbH, St.-Godehard-Straße 32, 31139 Hildesheim in Deutschland hat uns in ihrer Funktion als WiederverkĂ€ufer (englisch Reseller) ermöglicht, Zugang zu den Klick-Tipp-Leistungen zu bekommen. Abstrakt hierzu haben wir Klick-Tipp gemĂ€ĂŸ Artikel 28 DSGVO beauftragt. ZunĂ€chst haben wir Klick-Tipp sorgsam ausgewĂ€hlt. Anschließend haben wir Klick-Tipp entsprechend vertraglich gebunden und somit insbesondere sichergestellt, dass wir die volle Kontrolle ĂŒber die Daten behalten und Klick-Tipp unseren Weisungen folgt. Letztendlich werden wir Klick-Tipp regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒfen und ĂŒberwachen und somit sicherstellen, dass Klick-Tipp auch weiterhin das Datenschutzrecht beachtet.

3. In der Kommunikationen mit Ihnen (etwa zur Abwicklung des Vertrages oder bei Follow-Up-E-Mail setzen wir sog. tags ein. NĂ€here Informationen dazu finden Sie hier: https://www.klick-tipp.com/handbuch/erste-schritte/tag-erstellen. Vertragsentscheidungen werden hierauf nicht gestĂŒtzt. Die tags dienen grds. dazu, dass wir unsere Pflichten im vorvertraglichen und vertraglichen VerhĂ€ltnis erfĂŒllen können. Ferner ermöglichen sie uns eine automatisierte Kommunikation mit Ihnen, was unsere Erreichbarkeit und damit unser Service-Level erhöht. Sofern wir die tags zur Versendung von werblicher Ansprache einsetzen, ist dies Bestandteil der hierfĂŒr geltend gemachten Rechtsgrundlage. Wir setzen die tags auch zur Verbesserung der werblichen Ansprache ein.  Wenn Sie keine Analyse durch Klick-Tipp wollen, mĂŒssen Sie daher den Newsletter oder das Webinar abbestellen. HierfĂŒr stellen wir in jeder Nachricht, die hierauf abzielt, einen entsprechenden Link zur VerfĂŒgung. Des Weiteren können Sie den Newsletter oder das Webinar auch direkt auf der Website abbestellen ĂŒber eine Email an [KUNDENKONTAKTMAIL] oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten.

4. Klick-Tipp stellt Schnittstellen zur Nutzung anderer Drittdienstleister zur VerfĂŒgung. Soweit wir Drittdienstleister ĂŒber diese Schnittstellen einsetzen, verweisen wir auf die ĂŒbrige DatenschutzerklĂ€rung und die dortigen ErklĂ€rungen zu den Drittdienstleistern.

Wie setzen wir Google Analytics ein?

1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum zuvor gekĂŒrzt. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gekĂŒrzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ĂŒber die Website-AktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenĂŒber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Unser berechtigtes unternehmerisches Interesse ist es, das Nutzerverhalten auf dieser Website auszuwerten. Ihre Interessen werden durch Ihre Vermeidungsmöglichkeiten, die wir spĂ€ter beschreiben und die Anonymisierung, gewahrt. Wir haben mit dem Anbieter ferner eine Auftragsverarbeitung geschlossen und so unser Weisungsrecht gegenĂŒber dem Anbieter sichergestellt.  Wir löschen die Daten spĂ€testens nach 14 Monaten.

2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt.

3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sĂ€mtliche Funktionen dieser Website vollumfĂ€nglich werden nutzen können. Sie können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfĂŒgbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

4. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekĂŒrzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den ĂŒber Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

5. Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit ĂŒber die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung durch Google” dargestellt generell untersagen.

6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmĂ€ĂŸig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und fĂŒr Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. FĂŒr die AusnahmefĂ€lle, in denen personenbezogene Daten in die USA ĂŒbertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

7. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die DatenschutzerklĂ€rung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Widerspruch gegen Datenerfassung durch Google Analytics

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukĂŒnftigen Besuchen dieser Website verhindert:

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Google Analytics abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Google Analytics erfolgreich.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Wie setzen wir Google AdWords und Google Conversion-Tracking ein?

Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States (“Google”).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie fĂŒr das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre GĂŒltigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhĂ€lt ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht ĂŒber die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken fĂŒr AdWords-Kunden zu erstellen, die sich fĂŒr Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings ĂŒber ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie ĂŒber das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies fĂŒr bestimmte FĂ€lle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die FunktionalitĂ€t dieser Website eingeschrĂ€nkt sein.

Wie setzen wir Google Remarketing ein?

Wir nutzen die Anwendung Google Remarketing. Hierbei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, ĂŒber die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine ZusammenfĂŒhrung der im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von Google gespeichert werden, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Dies geschieht gerĂ€teĂŒbergreifend auf allen EndgerĂ€ten, bei denen Sie mit einem Google-Konto angemeldet sind oder auch nur fĂŒr einen kurzen Moment angemeldet waren. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen; dies durch einfache Nachricht, ohne Voraussetzungen und mit Wirkung fĂŒr die Zukunft an die in unserem Impressum genannten KontaktkanĂ€le.

Wie setzen wir Google reCAPTCHA ein?

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll ĂŒberprĂŒft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getĂ€tigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollstÀndig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbrĂ€uchlicher automatisierter AusspĂ€hung und vor SPAM zu schĂŒtzen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die DatenschutzerklÀrung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.

Wie setzen wir Google Web Fonts ein?

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lÀdt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darĂŒber, dass ĂŒber Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstĂŒtzt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der DatenschutzerklÀrung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Wie setzen wir Google Maps ein?

Diese Seite nutzt ĂŒber eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese DatenĂŒbertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der DatenschutzerklÀrung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Wie und in welchem Umfang setzen wir Social-Media-Plugins auf unserer Webseite ein?

1. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Instagram. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunĂ€chst grundsĂ€tzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie ĂŒber die Markierung auf dem Kasten ĂŒber seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, ĂŒber den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhĂ€lt der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Absatz 3 genannten Daten ĂŒbermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter ĂŒbermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere ĂŒber Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten ĂŒber die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

2. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und DatenverarbeitungsvorgÀnge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

3. Der Plug-in-Anbieter speichert die ĂŒber Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese fĂŒr Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch fĂŒr nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ĂŒber Ihre AktivitĂ€ten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur AusĂŒbung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden mĂŒssen. Über die Plug-ins bietet wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und fĂŒr Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.

4. Die Datenweitergabe erfolgt unabhĂ€ngig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betĂ€tigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmĂ€ĂŸig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

5. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten DatenschutzerklĂ€rungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezĂŒglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer PrivatsphĂ€re.

6. Wir unterhalten bei diesen Anbietern jeweils auch eine Unternehmensseite. Sofern Sie mit dieser Unternehmensseite interagieren, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre Daten verarbeitet, wie in den AbsÀtzen 2 bis 5 beschrieben.

7. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Unser berechtigtes unternehmerisches Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit uns freiwillig in sozialen Netzwerken – wie hier beschrieben – zu interagieren.

8. Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

c) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

d) Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA, https://help.instagram.com/155833707900388

Wie setzen wir Pinterest ein?

1. Wir nutzen das soziale Netzwerk Pinterest, der Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend „Pinterest“ genannt). Die Webseiten, Apps und Services unter Pinterest.de werden derzeit bereitgestellt von der Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland. NĂ€here und aktuelle Informationen finden Sie hier: https://policy.pinterest.com/de/impressum.

2. Durch Klicken Pinterest-Buttons erhĂ€lt Pinterest die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Pinterest eingeloggt kann Pinterest den Besuch Ihrem Pinterest-Konto zuordnen. Die durch das Klicken des Buttons ĂŒbermittelten Daten werden von Pinterest in den USA gespeichert. Sind Sie hiermit nicht einverstanden, dann haben Sie sich vor dem Klick des Button bei Pinterest-Account auszuloggen. Wir selbst haben keinen Einfluss ĂŒber das weitere Schicksal dieser Daten.

3. NĂ€here Informationen ĂŒber Art der verarbeiteten Daten, Umfang, Zweck der Datenverarbeitung sowie ĂŒber den weiteren Umgang mit den Daten erhalten Sie aktuell hier: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

4. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Unser berechtigtes unternehmerisches Interesse ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, mit uns freiwillig ĂŒber diesen Anbieter – wie hier beschrieben – zu interagieren.

Wie setzen wir YouTube-Videos ein?

1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. . Hier haben wir auch eine Zwei-Klick-Lösung implementiert, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir Social-Media-Plugins ein?“.

2. Durch den Besuch auf der Website erhĂ€lt YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Absatz 3 genannten Daten ĂŒbermittelt. Dies erfolgt unabhĂ€ngig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, ĂŒber das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wĂŒnschen, mĂŒssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie fĂŒr Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst fĂŒr nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks ĂŒber Ihre AktivitĂ€ten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur AusĂŒbung dessen an YouTube richten mĂŒssen.

3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der DatenschutzerklÀrung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer PrivatsphÀre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4. Wir unterhalten bei diesem Anbieter auch eine Unternehmensseite. Sofern Sie mit dieser Unternehmensseite interagieren, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre Daten verarbeitet, wie in den AbsÀtzen 2 und 3 beschrieben.

5. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Hier berufen wir uns auf unser Interesse an Direktwerbung gemĂ€ĂŸ ErwG 47 a.E. DSGVO.

Wie setzen wir Vimeo ein?

1. Auf unserer Website sind Plugins des Videoportals Vimeo der Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA eingebunden. Bei jedem Aufruf einer Seite, die ein oder mehrere Vimeo-Videoclips anbietet, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und einem Server von Vimeo in den USA hergestellt. Dabei werden Informationen ĂŒber Ihren Besuch und Ihre IP-Adresse dort gespeichert. Durch Interaktionen mit den Vimeo Plugins (z.B. Klicken des Start-Buttons) werden diese Informationen ebenfalls an Vimeo ĂŒbermittelt und dort gespeichert. Hier haben wir auch eine Zwei-Klick-Lösung implementiert, vgl. unsere AusfĂŒhrungen unter „Wie setzen wir Social-Media-Plugins ein?“.

2. Wenn Sie ein Vimeo-Benutzerkonto haben und nicht möchten, dass Vimeo ĂŒber diese Website Daten ĂŒber Sie sammelt und mit Ihren bei Vimeo gespeicherten Mitgliedsdaten verknĂŒpft, mĂŒssen Sie sich vor Ihrem Besuch dieser Website bei Vimeo ausloggen.

3. Die DatenschutzerklĂ€rung fĂŒr Vimeo mit nĂ€heren Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Vimeo finden Sie unter http://vimeo.com/privacy.

4. Außerdem ruft Vimeo ĂŒber einen iFrame, in dem das Video aufgerufen wird, den Tracker Google Analytics auf. Dabei handelt es sich um ein eigenes Tracking von Vimeo, auf das wir keinen Zugriff haben. Sie können das Tracking durch Google Analytics unterbinden, indem Sie die Deaktivierungs-Tools einsetzen, die Google fĂŒr einige Internet-Browser anbietet. Die Nutzer können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch Google Analytics erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfĂŒgbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

5. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Hier berufen wir uns auf unser Interesse an Direktwerbung gemĂ€ĂŸ ErwG 47 a.E. DSGVO.

Wie setzen wir das Amazon Partnerprogramm ein?

1. Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S. Ă . r. l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums fĂŒr Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können. Wir verfolgen mit dem Programm das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die fĂŒr Sie von Interesse ist und unsere Website fĂŒr unsere Nutzer interessanter wird.

2. FĂŒr die Bereitstellung der Werbeanzeigen werden statistische Informationen ĂŒber Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Durch den Besuch auf der Website erhĂ€lt Amazon die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Dazu ermittelt Amazon ĂŒber Web Beacons Ihren Bedarf und setzt ggf. ein Cookie auf Ihrem Rechner. Es werden die unter Absatz 3 genannten Daten ĂŒbermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Wenn Sie bei Amazon eingeloggt sind, können Ihre Daten direkt Ihrem dortigen Konto zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Amazon-Profil nicht wĂŒnschen, mĂŒssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass Ihre Daten an Vertragspartner von Amazon und Behörden weitergegeben werden. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung bekannt. Die Daten werden in die USA ĂŒbertragen und dort ausgewertet.

3. Sie können die Installation der Cookies des Amazon Partnerprogramms auf verschiedene Weise verhindern: a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere fĂŒhrt die UnterdrĂŒckung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Amazon ĂŒber den Link http://www.amazon.de/gp/dra/info; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, ĂŒber den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellungen gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sĂ€mtliche Funktionen dieses Angebotes vollumfĂ€nglich nutzen können.

5. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezĂŒglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer PrivatsphĂ€re erhalten Sie ĂŒber die oben genannte DatenschutzerklĂ€rung hinaus auch bei: Amazon EU S.Ă .r.l, die Amazon Services Europe S.Ă .r. l. und die Amazon Media EU S.Ă .r. l., alle drei ansĂ€ssig 5, Rue Plaetis, L–2338 Luxemburg; E-Mail: ad-feedback@amazon.de. Amazon hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der DatenschutzerklĂ€rung des Unternehmens: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401 sowie unter: http://www.amazon.de/gp/BIT/InternetBasedAds.

6. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Hier berufen wir uns auf unser Interesse an Direktwerbung gemĂ€ĂŸ ErwG 47 a.E. DSGVO. Wir löschen die Daten, sobald der Zweck weggefallen ist, spĂ€testens wenn Sie gegen die Verarbeitung optieren.

Wie setzen wir Facebook Pixel mit erweitertem Abgleich ein?

Mit Ihrer Einwilligung haben Sie uns erlaubt, dass wir das Analysetool Facebook-Pixel von der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo einsetzen. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Facebook-Pixel ist ein Analysetool, mit dem man die EffektivitĂ€t von Werbung messen kann. Es wird i.d.R. dazu eingesetzt, Handlungen von Menschen auf einer Webseite zu verstehen und nachzuvollziehen. Man implementiert das Facebook-Pixel auf einer Internetseite, indem man den Pixel-Code im Header der Internetseite platziert. Wenn jemand dann die Internetseite besucht und eine Handlung ausfĂŒhrt (beispielsweise einen Kauf abschließt), wird das Facebook-Pixel ausgelöst und die Handlung wird gemeldet. Auf diese Weise erfĂ€hrt man, wenn ein Kunde eine Handlung vornimmt und kann dies auswerten. Es gibt zudem die Möglichkeit des erweiterten Abgleichs, die wir ebenfalls nutzen und die ebenfalls von Ihrer Einwilligung umfasst ist. Das Facebook-Pixel ermöglicht es, Kundendaten wie z. B. Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, usw. an Facebook zu ĂŒbermitteln und mit bestehenden Tracking-Daten anzureichern. So ist es möglich, auch Daten von Nicht-Facebook-Nutzern zu erheben oder Nutzer zu erfassen, die wĂ€hrend des Besuchs einer Webseite nicht bei Facebook eingeloggt sind. Dadurch werden Webseiten-Besucher ĂŒber Facebook verfolgt, die bewusst die Speicherung von Third-Party-Cookies unterbinden. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen; dies durch einfache Nachricht, ohne Voraussetzungen und mit Wirkung fĂŒr die Zukunft an die in unserem Impressum genannten KontaktkanĂ€le.

Klicken Sie auf den unteren Button, um das Tracking von Facebook Pixel abzustellen.
Opt-out

Opt-out von Facebook Pixel erfolgreich.

Wie setzen wir das Tool Facebook Custom Audiences ein?

Weiterhin verwendet die Website die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Dadurch können Nutzern der Website im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzende Websites interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die fĂŒr Sie von Interesse ist, um unsere Website fĂŒr Sie interessanter zu gestalten.  Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Facebook auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhĂ€lt Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Facebook registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und speichert. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ ist fĂŒr eingeloggte Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_möglich. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook erhalten Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, dies durch formlose Mitteilung an einen in unserem Impressum nĂ€her bezeichneten KontaktkanĂ€le. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Hier berufen wir uns auf unser Interesse an Direktwerbung gemĂ€ĂŸ ErwG 47 a.E. DSGVO. Wir löschen die Daten, sobald der Zweck weggefallen ist, spĂ€testens wenn Sie gegen die Verarbeitung optieren.

Wie setzen wir A/B-Testing ein?

1. Diese Website fĂŒhrt weiterhin Analysen des Nutzerverhaltens ĂŒber ein sog. A/B-Testing durch. Dabei können wir Ihnen unsere Websites mit leicht variierten Inhalten anzeigen, je nach einer erfolgten Profilzuordnung. So können wir unser Angebot analysieren, regelmĂ€ĂŸig verbessern und fĂŒr Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

2. FĂŒr diese Auswertung werden Cookies (nĂ€heres dazu in Absatz 3) auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in Deutschland. Die Auswertung können Sie durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies verhindern. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie unsere Website gegebenenfalls nicht vollumfĂ€nglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich.

3. Vor DurchfĂŒhrung der Analysen werden die IP-Adressen gekĂŒrzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengefĂŒhrt.

4. Dienstleister der Analyse ist die KLICK-TIPP LIMITED, 15 Cambridge Court, 210 Shepherd’s Bush Road, London W6 7NJ. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://www.klick-tipp.com/datenschutzerklĂ€rung.

5. Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. f DSGVO, wonach die Verarbeitung personenbezogener Daten auch ohne Einwilligung des Betroffenen möglich ist, wenn die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, ĂŒberwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt. Hier berufen wir uns auf unser Interesse an Direktwerbung gemĂ€ĂŸ ErwG 47 a.E. DSGVO. Wir löschen die Daten, sobald der Zweck weggefallen ist, spĂ€testens wenn Sie gegen die Verarbeitung optieren.

VerschlĂŒsselter Zahlungsverkehr auf dieser Website

Besteht nach dem Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrags eine Verpflichtung, uns Ihre Zahlungsdaten (z.B. Kontonummer bei EinzugsermĂ€chtigung) zu ĂŒbermitteln, werden diese Daten zur Zahlungsabwicklung benötigt.

Der Zahlungsverkehr ĂŒber die gĂ€ngigen Zahlungsmittel (Visa/MasterCard, Lastschriftverfahren, PayPal, Klarna, Sofort.com, Amazon Pay) erfolgt ausschließlich ĂŒber eine verschlĂŒsselte SSL- bzw. TLS-Verbindung. Eine verschlĂŒsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Bei verschlĂŒsselter Kommunikation können Ihre Zahlungsdaten, die Sie an uns ĂŒbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wie setzen wir PayPal ein?

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswĂ€hlen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal ĂŒbermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur ErfĂŒllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden DatenverarbeitungsvorgĂ€ngen nicht aus.

Wie setzen wir Zopim ein?

Diese Website verwendet eine Livechat-Funktion von Zopim. Zopim wird betrieben von Zendesk, 1019 Market St, San Francisco, CA 94103, USA. Die Zopim Funktion verwendet Cookies und Flash-Cookies, um es dem Nutzer zu ermöglichen, die Online-Nutzung der Services zu personalisieren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Computer des Nutzers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Nutzer ermöglichen. Die Cookies werden von einem Webseitenserver auf der Festplatte des Nutzers gespeichert und enthalten Informationen, die spĂ€ter von einem Webserver in der Domain, die den Cookie an Sie gesendet hat, gelesen werden können. FĂŒr die Nutzungsdauer speichern wir die unverwechselbare ID-Nummer und den Zeitpunkt, zu dem sich der Nutzer anmeldet, in einem verschlĂŒsselten Cookie auf der Festplatte des Nutzers. Dieser Cookie ermöglicht es dem Nutzer, auf der Webseite von Seite zu Seite zu gehen, ohne sich auf jeder Seite neu anmelden zu mĂŒssen.

Wenn sich der Nutzer abmeldet, werden die Cookies von Computer des Nutzers gelöscht.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sÀmtliche Funktionen dieser Website vollumfÀnglich werden nutzen können.

Wir verarbeiten im Rahmen von Kundenanfragen, die ĂŒber den Zendesk-Kanal eingehen, die E-Mail-Adresse und jeglichen Inhalt der E-Mail, das Datum, Zeitzone und Sprache, Bewegungsdaten auf der Webseite und etwaig Benutzername der Kontaktaufnahme.

Die Details zum Umgang mit den persönlichen Daten des Kunden und Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch die Zopim Funktion kann der Kunde in den Datenschutzhinweisen von Zendesk unter https://www.zendesk.com/company/privacy/ einsehen.

Sind wir verpflichtet, diese Daten zu erheben? Was geschieht, wenn wir diese Daten nicht erheben?

Eine gesetzliche Pflicht zur Erhebung dieser Daten besteht nicht. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass bei Ausbleiben der Erhebung der Besuch unserer Internetseite erschwert wird.

Wem ĂŒbermitteln wir die Daten? Und: Verlassen die Daten die EuropĂ€ische Union oder den europĂ€ischen Wirtschaftsraum?

Folgende Unternehmen empfangen die o.g. Daten, wobei nachfolgend darauf hinweisen, falls die Daten die EuropÀische Union oder den EuropÀischen Wirtschaftsraum verlassen:

Drittlandbezug:

  • Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info everyoneinfo.
  • Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.
  • Adobe Systems Software Ireland Limited, Ireland, 4–6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland; privacy@adobe.com; http://www.adobe.com/de/privacy/policy.html.
  • Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA, https://help.instagram.com/155833707900388
  • Vimeo, LLC, 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA
  • Pinterest, Inc., 808 Brannan St, San Francisco, CA 94103, USA
  • Zendesk, 1019 Market St, San Francisco, CA 94103, USA, https://www.zendesk.com/company/privacy/

Sonstige:

  • Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001 (Google Analytics)
  • Amazon EU S.Ă .r.l, die Amazon Services Europe S.Ă .r. l. und die Amazon Media EU S.Ă .r. l., alle drei ansĂ€ssig 5, Rue Plaetis, L–2338 Luxemburg; E-Mail: ad-feedback@amazon.de.
  • Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Ireland

GewÀhrleisten wir die hinreichende Datensicherheit?

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur GewĂ€hrleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei DatenĂŒbertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben einige Rechte. Sie haben das Recht auf Auskunft ĂŒber die zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung, auf EinschrĂ€nkung der Verarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf DatenĂŒbertragbarkeit. Ferner haben Sie die Möglichkeit, sich ĂŒber uns bei der fĂŒr uns zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Höflich weisen wir darauf hin, dass diese Recht ggf. an Voraussetzungen geknĂŒpft sind, auf deren Vorliegen wir bestehen werden

Wie setzen wir SSL- bzw. TLS-VerschlĂŒsselung ein?

Diese Seite nutzt aus SicherheitsgrĂŒnden und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-VerschlĂŒsselung. Eine verschlĂŒsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-VerschlĂŒsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns ĂŒbermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Copyright 2018 Lauri Kult © – Alle Rechte vorbehalten. Online Marketing von: New Market Digitalmanufaktur –  Die Digitalisten